Ihre Karriere im BKH Stellenangebote

Besuchsregelung Covid-19

im BKH Kufstein

Auf Beschluss des Landeskrisenstabes gelten folgende Regelungen:
1) Alle Patienten und alle Begleitpersonen, die einen geplanten Termin (ambulant, stationär oder tagesklinisch) haben MÜSSEN einen negativen Test vorweisen:
Antigen maximal 24h alt, PCR maximal 48h alt (also abweichend von den „üblichen“ Regelungen)

2) Geplante Ambulanzbesuche sind nur nach Terminvereinbarung zulässig. Wir bitten um Pünktlichkeit.

3) Besuche sind nur noch bei psychosozialer Indikation (Entscheidung trifft das Pflegepersonal) erlaubt. Der Zutritt ist nur mit negativem Test (Antigen maximal 24h alt, PCR maximal 48h alt). Väter dürfen bei der Geburt dabei sein.

4) Wer das BKH Kufstein aufgrund eines Akutereignisses aufsucht, braucht keinen Test für den Zutritt. Die medizinische Hilfeleistung darf nicht verwehrt werden. Die bisherigen hausinternen Regelungen für zeitnahe Tests gelten weiter (Patienten, Begleitpersonen, Väter).

Wer braucht keinen Test - Ausnahmen:
- ambulante Kinder unter 6 Jahre (Begleitpersonen müssen den Test vorweisen)
- ambulante Patienten, die zum Zweck der Durchführung des prästationären PCR-Tests zu uns kommen
- ambulante Patienten, denen das Einholen eines Tests nicht zumutbar ist – etwa wenn es bei schlechtem Gesundheitszustand zu beschwerlich ist, vor dem Ambulanzbesuch einen Test einzuholen
- Patienten, die mit Krankentransportwagen oder Rettungswagen zu uns geführt werden
- Und natürlich alle Patienten mit akuter Problematik

Stand: 29.03.2021